The Wild Ones Verführung M. Leighton

image

Rezension The Wild Ones Verführung von M. Leighton

Verlag: Heyne

Seiten: 340 (Print)

ISBN: 978-3-453-41880-6

Kurzbeschreibung :

Leidenschaft, so heiß wie Mitternacht in den Südstaaten

Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren.

Meine Meinung:

Der Schreibstil von M. Leighton ist recht flüssig und gut zu lesen,man ist wirklich schnell drin und es fliesst einfach soo dahin…
Es ist aus der Sicht von beiden Protas geschrieben,so das man auch beide total gut versteht… Ich mag das wenn man von beiden lesen kann…
Cami Hines eine Pferdenärrin und Studentin verbringt ihre Sommerferien auf der Ranch von ihrer Familie und lernt ganz am Anfang im Ausgang „Trick“ kennen…
Trick Henley ehemaliger Student und ein Pferdeflüsterer arbeitet bei Jack Hines als Hilfsarbeiter, da er sein Studium abbrechen musste…
Wie s so läuft in so Geschichten geht einiges drunter und drüber aber die wahre Liebe SIEGT ja bekanntlich immer!!!!
Es war wirklich leicht zu lesen,und eigentlich auch sehr toll,nur das Ende hat mir leider nicht so gepasst…
Es war wie hingeklatscht und so kurz und der letzte Satz ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll…

„DAS GLÜCKLICHE ENDE.“

Muss man sowas betonen??!!??
Ich denke eigentlich nicht, aber es war so… Ansonsten hat es mir wirklich gut gefallen und ich würde gerne mehr von Cami und Trick lesen,aber die andern The Wild Ones gehen ja um andere Protagonisten…
Aber überzeugt euch doch selbst,es ist wirklich toll!!!!! 😍😍☺☺

Mein Fazit:

Die Geschichte ist toll für zwischendurch,man ist grad in der Welt von Cami und Trick gefangen,da der Schreibstil soo mitreissend ist und es war auch wirklich sehr spannend geschrieben…
Ich mag das Südstaatenflair und auch Pferde um die es da auch geht…
Obwohl ich eigentlich keine Pferdenärrin bin,hat es mir sehr gefallen…
Die Liebesgeschichte war toll mit Hochs und Tiefs und ich empfehle es weiter für alle die was süsses lesen wollen!!!!
Holt es euch,mit 340 Seiten ist das auch was leichtes für zwischendurch… ;)☺

Von mir bekommt die Geschichte

⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (4/5)

Da mir das Ende einfach zu kurz vorkam sonst hätte ich dem gerne 5/5 gegeben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s