Martyr Art von Judith Laverna

image

Rezension Martyr Art von Judith Laverna

Seiten: 680

ISBN: 1522809724

Beschreibung:

Eine Elfe. Ihr Vater. Ein König. Eine Welt alter Geheimnisse. Wärst du bereit, den Preis für deine Überzeugungen zu zahlen? Wenn der gefährlichste Mann der Welt, deine Liebe, dein größter Feind wird? 
Die junge Elfenkriegerin Ayleen wächst in den Wäldern hoch im Norden auf. Zwar gehört sie einer alten Adelsfamilie an, doch die Welt des Regierens zieht sie nicht im Geringsten an – sondern die Rettung ihres Volkes und seiner Kultur ist alles, wonach sie strebt. Sie verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, doch niemand gibt ihr etwas über ihre wahre Herkunft und Bestimmung preis. 
Sie muss bald nicht nur gegen ihren eigenen Vater, sondern auch gegen zahlreiche innere Feinde, die das Reich der Elfen zu zerstören trachten, kämpfen. 
Als Einzelgängerin geboren, findet sie plötzlich etwas, das sie nie gekannt hat – Liebe. 
Obwohl sie glaubte, vom Schicksal für den Kampf um ihre Welt erwählt worden zu sein, versinkt sie auf der verzweifelten Suche nach Sinn immer weiter in verborgene Welten. Nur ihr Vater scheint den Grund für alles, was geschieht, wirklich zu kennen, und Ayleen weiß nie, welche Rolle sie in seinem Plan spielt. 
Aber bald dämmert eine Gefahr am Horizont, die weitaus größer ist, als alles, was sie kennt: Immer näher rückt eine alte Macht, eine totgeglaubte Gefahr… ein vor langer Zeit verbannter Verräter und König, dem sie irgendwann begegnen muss…

Der Folgeband »Exodus« wird Anfang Mai erscheinen!

Meine Meinung:

Der Schreibstil von Judith Laverna ist gewöhnungsbedürftig aber schön fliessend und wenn man drin ist ist man drin…👍☺❤
Ich brauchte ne Zeit um rein zu finden, da es am Anfang einfach recht verwirrend war, da es Zeitsprünge gibt und ich nicht recht reinfand.. 🙈🙈
ABER wenn man sich drauf eingelassen hat,gings wie von selbst…😍😍
Ayleen ist wirklich toll, sie ist stark, mutig, gefühlvoll und eine sehr interessante Elfenkriegerin!!!
Man schliesst sie schnell ins Herz und fühlt in jeder Phase mit ihr mit!!!!! 😍😍😍
Ich hab geleidet, gelacht, gefröstelt und einfach sehr viel gefühlt…
Alle Charakteren aus dem Buch haben sehr interessante und Widersprüchliche Eigenarten aber das macht das ganze erst Recht spannend..
Ich mag es wirklich sehr auch wenn ich schon lange nicht mehr soolange brauchte um ein Buch zu lesen… 🙈🙈
Aufjedenfall ist es wirklich spannend auch mit dem Fenhri (der alten Elfensprache) wo es immer wieder Sätze drin hat und auch ein Wörterbuch am Schluss… 😍😍❤❤
Und ihre Gedichte waren einfach der ABSOLUTE WAHNSINN!!!!!!

Mein Fazit:

Die Geschichte um Ayleen ihrem Vater (Veloron) und allen anderen Beteiligten ist wirklich spannend…
Mal was anderes aber es zieht einen mit nach Mìlrìth und in die Natur…
Ich bin ja auch soo naturverbunden und fand es toll, über die Elfen zu lesen, obwohls eben sehr verwirrend war, ich werde aber auf jeden Fall Exodus auch lesen, da ich einfach UNBEDINGT wissen will wie es mit Ayleen weiter geht, ihre Stärke hat mich wirklich beeindruckt!!!!
Sie ist wundervoll…
Drum empfehle ich es auch weiter, weil es einfach sehr speziell ist!!!!
Die Geschichte und die Gedichte brennen sich ein… 😍😍😍❤❤❤

Von mir gibts

⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (4/5)

Danke Judith Laverna für das Rezensionsexemplar es hat mir Spass gemacht dein Debut zu lesen und hoffe es geht soo spannend weiter!!!! ☺☺😘😘

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s