Herzprickeln Olivia LaFey

image

Rezension Herzprickeln von Olivia LaFey

Seiten: 192

Beschreibung:

Herzprickeln.

Ausgerechnet Womanizer Alessandro wird Anatomie-Praktikumspartner von Einserkandidatin Lana.
Das Thema: Sex.
Natürlich ist Alessandro Feuer und Flamme, während die ehemalige Ballerina Lana weder dem heißen Thema noch ihrem nicht weniger heißen Partner etwas abgewinnen kann.
Auf der Suche nach geeigneten «Darstellern» für das gewagte Projekt schlittern die beiden durch diverse Rotlicht-Etablissements – Mit verheerenden Folgen. Denn auf einmal wird aus Projekt Sex Projekt Herzprickeln.
Aber was verbirgt sich hinter Alessandros anziehender Frauenheldfassade, die urplötzlich bröckelt, als Lana bedrohliche Nachrichten erhält? Ist er doch der Badboy in dem perfiden Spiel, das ein Unbekannter treibt?
Lana muss handeln – Und gerät in einen verwirrenden Strudel aus Angst, blindem Verlangen und einem anderen, zarteren Gefühl, das laut Projektkonzept überhaupt nicht vorgesehen war.

Meine Meinung:

Mir gefällt es wenn der 1. Satz aus nem Buch mich richtig zum lachen bringt,es war echt soo köstlich,da liest man auch gerne weiter… 😂😂😂😂
Der Schreibstil von Olivia LaFey ist flüssig und man ist sofort mit dabei,es hat richtig Spass gemacht zu erleben wie Svetlana (Lana,Pfeffermäuschen,Kitty) selbstbewusst und stark wird während der Geschichte,auch wenns mich zwischendurch n bisschen verwirrt hat wie naiv sie doch ab und zu war… Aber mir hats in allem sehr gut gefallen…
Alessandro war auch sehr speziell, n Womanizer mit Haut und Haaren und recht interessant…
Die Story an sich war mal was anderes und nicht immer das gleiche 0815 Zeug das es iwie in letzter Zeit immer und überall gibt!!!!
Das Projekt Thema „Sex“ war für Lana n echter Hammer da sie soo schüchtern ist und das Wort ned mal aussprechen konnte,also ich hab echt n paar mal richtig gelacht während dem lesen,es hat soooviel Humor… ☺😂
Aber ich will euch ja nicht zuviel verraten,da ihr euch selbst überzeugen sollt,aber es lohnt sich…

Mein Fazit:

Also mir hat die Geschichte gefallen und es liess sich suuper leicht lesen,ne gute Lektüre für zwischendurch,da es mit 192 Seiten auch nicht ne lange Geschichte ist…
Aber der Humor war wirklich suuper,auch alles andere was da passiert soo unerwartete Wendungen,also ich empfehle es gerne weiter!!!!
Lana und Sandro erleben echt einiges und es macht Spass sie dabei zu „beobachten“!!!!

Ich finde wenn man auf soo Bücher steht sollte man es unbedingt holen,und auch eintauchen!!!!!

Danke Olivia LaFey☺😘

Von mir bekommt die Geschichte
⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Advertisements

All die verdammt perfekten Tage Jennifer Niven

image

Rezension All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven

Verlag: Limes

Seiten: 400 (Print)

Beschreibung:

Ein Mädchen lernt zu leben – von einem Jungen, der sterben will

Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und grossartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein verwegener, witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu geniessen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden…

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist wirklich hervorragend,es beginnt auf dem Glockenturm und man ist von Anfang an mit dabei!!! Es läuft richtig flüssig…
Es wird abwechselnd aus der Sicht von Theodore Finch und Violet Markey geschrieben…
Ich bin echt emotional geladen,dieses Buch hat mich soo mitgerissen es war soo tiefgründig und die Zitate waren allesamt wunderschön!!!! Ich könnte mich nicht für eines entscheiden,da mich alle regelrecht ergriffen haben!!!!
Ich sag euch wenn ihr gerne was emotionales,und mal anderes lesen wollt,greift zu diesem Buch!!!!!
Es wird mich ganz sicher noch ne Weile beschäftigen,ich kann und will es nie vergessen!!!!
Violet ist eine starke,mutige Persönlichkeit also sie wächst richtig im Buch und erwacht wieder total,es ist wundervoll dabei zu sein wie sie sich entwickelt!!!
Finch bringt sie dazu wieder sie selbst zu sein und vergisst sich selber,er ist soo humorvoll,belesen und lieb und merkt es gar nicht!!!
Die Liebesgeschichte ist echt süss und man fühlt alles mit da Jennifer Niven wirklich toll schreibt!!!!

Mein Fazit:

Dieses Buch hat mich emotional sooo sehr mitgerissen,ich hab gelacht,geschmunzelt und geweint und zwar wirklich oft!!! Das passiert mir sehr selten bei einem Buch,aber dieses war sooo emotional und tiefgründig…
Man erkennt sich zwischendurch selber,so ging es sicher schon jedem von uns!!!
Es wird mich sicher noch tagelang beschäftigen,da es einfach wundervoll ist…
Ich bin hin und weg und ach was soll ich dazu noch sagen??!!??!!
Mir fehlen die Worte!!! (Und das hat einiges zu bedeuten)
Ich empfehle es jedem,ob er nun so Bücher mag oder nicht,suchst du was spezielles DANN HOL DAS BUCH UND LES ES!!!!!!!!!! 😍😭😍😭😍
Fühle mit,Leide mit,Lache mit und verliebe dich in Violet und Finch!!!!

Ich gebe dem Buch
⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Da es mich einfach umgehauen hat………………..

Flammenblut Im Zeichen des Schicksals Mina Hepsen

image

Rezension Flammenblut Im Zeichen des Schicksals von Mina Hepsen

Verlag: Goldmann

Seiten: 320

Beschrieb:
Celine hat eine besondere Gabe: Sie kann in die Zukunft sehen. Mithilfe ihrer Tarotkarten und durch Visionen erhält sie Einblicke in das, was sein wird. Dennoch war ihr Leben nicht leicht. Ihre ersten Jahre verbrachte sie im Waisenhaus, bevor sie in eine grausame Pflegefamilie kam, aus der sie nur mit Mühe entfliehen konnte. Seitdem lässt sie sich von ihren Visionen leiten, bis sie eine davon direkt in die Arme des attraktiven Josh Beaumont treibt. Das Schicksal hat sie zu ihm geführt, jetzt muss sie nur noch herausfinden, warum …

Meinung:

Der Schreibstil von Mina Hepsen ist recht flüssig,und man ist schnell in der Geschichte drin!! Ich fand die Idee hinter der Story wirklich suuper,da das mal was anderes war… Es hat mich ganz schnell in die Welt von Celine (Sarah) gezogen und ich bin echt ergriffen von ihrer Stärke. Da sie schon als junges Mädchen auf sich allein gestellt war und so wirklich früh lernen musste sich nur auf sich selbst zu verlassen,ist sie sehr schnell erwachsen geworden!!
Auch find ich die Tatsache mit den Visionen und Tarotkarten recht ansprechend,Celine ist einfach wundervoll…
Josh und Ian verleihen dem Ganzen auch n richtigen Tiefsinn auch wenn man ned immer grad dahinter kommt…
Ich hatte ne Ahnung am Anfang und die hat sich bewahrheitet,aber wenn ihr was dazu wissen wollt,holt euch das Buch und lest es selber… ☺😍😜
Und die Sache mit den Dschinn hat noch genau die richtige Würze dazu gegeben… ☺
Die Geschichte hat alles was man zu ner guten Story braucht,sie ist spannend,mitreissend,witzig und auch gefühlvoll…

Fazit:

Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen und ich freue mich schon riesig auf Band2 und hoffe der erscheint bald…
Es ist n guten Einstieg in ne wundervolle Idee der echt packend ist…

Ich empfehle es allen die gerne mal was anderes lesen als immer die gleichen 0815 Geschichten,da die Idee dahinter einfach WOOOW ist…
Und es ned immer nur um Vampire,Werwölfe und sowas geht…

Also holt euch dieses Buch und lasst euch in den Bann von Celine und ihren Visionen ziehen…

Ich gebe dem Buch
⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (4/5)

Raubzug des Phönix D.B Granzow

FB_IMG_1455448630292

 

Rezension Raubzug des Phönix von D.B Granzow

Seiten: 399 (Printausgabe)

Beschrieb:

Lügen. Geheimnisse. Alles Illusionen und doch verbirgt sich irgendwo dahinter die Wahrheit. Am Ende dieses Jahrtausends hat sich die Erdbevölkerung dezimiert, die entweder in den primitiven Siedlungen oder den fortschrittlichen Städten lebt. Die Menschen kämpfen täglich ums überleben. Um ein Gleichgewicht zu schaffen, führte eine dieser Städte die Raubnächte ein, in denen die Siedler in die Stadt einfallen und unbestraft plündern dürfen. Als ihr Cousin und bester Freund Yisle dazu auserwählt wird, an einer dieser Raubnächte teilzunehmen, beschliesst die fünfzehnjährige Hayden selbst loszuziehen. Sie ahnt nicht, welchen Gefahren sie während des Raubzugs ausgesetzt ist und welch grausame Geheimnisse die Welt birgt. Diese Reise wird sie niemals vergessen, denn sie öffnet Türen die besser verschlossen geblieben wären.

Meinung:

Der Schreibstil von Dirk ist recht flüssig und man findet schnell in die Geschichte rein,am Anfang lernt man Haydens Familie kennen und hat einen guten Einblick in die Zeit… Die 15jährige Hayden (ich mag den Namen von der Prota total😍😍) lebt in einem Haus mit all ihren lebenden Verwandten,das zu dieser Zeit ganz normal ist,alle lebenden Generationen unter einem Dach… So auch Yisle ihr Cousin und besten Freund der auserwählt wird an der nächsten Plünderung teilzunehmen… Hayden hat den Verdacht das die Erwachsenen sie alle nur anlügen und Geheimnisse vor ihnen haben,was die Plünderung angeht,und wird sie recht behalten??!!??!! Als Yisle mit den anderen loszieht,haut Hayden ab und folgt ihnen auf eigene Faust… Es ist wirklich sehr spannend geschrieben und ihre Reise ist sooo weltbewegend für sie,da einfach viele Geheimnisse und Lügen aufgedeckt werden,ich geh aber nicht zu fest ins Detail,da ihr euch doch selbst überzeugen sollt… Aber Mylake und Sage geben der ganzen Geschichte noch die bestimmte Würzung die zwei Nebencharakteren habens mir total angetan,ich freu mich schon auf den nächsten Teil…. Was da echt noch alles auf einen zukommt??!!!

Fazit:

Es ist meiner Meinung nach ein gelunger Auftakt zu ner hervorragenden Trilogie,ich freu mich schon riesig auf die Fortsetzung und kann es nicht erwarten bis die erscheint!!!! Hayden hat es mir total angetan,weil sie einfach mutig,eigenbrötlerisch,stark und sehr loyal ihrer Überzeugung gegenüber steht!!! Sie hat sich ganz schnell in mein Herz gestohlen und man will einfach wissen wies weitergeht!!!!

Danke Dirk für dieses epische Werk,es ist ne wundervolle Eröffnung fürne Trilogie!!!! ❤❤❤❤

Ich empfehle es jedem der auf Dystopien steht und gerne abenteuerlustige Geschichten lest!!! Also mich hats total erwischt…

Von mir bekommt Raubzug des Phönix

⭐⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Holt euch dieses Buch!!!

DANKE das ich in die Welt von Hayden tauchen durfte…. 😍😍😍

 

 

 

 

 

 

 

 

Essenz der Götter 1+2 Martina Riemer

pixlr_20160205150341864

Rezension Essenz der Götter Martina Riemer

Seiten:480

Verlag: Carlsen Impress

 

Beschrieb: siehe oben auf dem Foto 😜

 

Meine Meinung: Der Schreibstil von Martina Riemer ist wie auch bei Road to Hallelujah einfach wundervoll,man ist grad voll drin und fiebert von Anfang an mit Loreen mit,die echt ganz viel schlimmes auf einmal erlebt hat… Die Eltern sterben und sie wird in ein Heim abgeschoben… Immerhin hat sie ihre Musik,ihre Klarinette und auch ihr Saxophon die ihr immer helfen!!! 🎵🎵🎵 Also ich war echt von Anfang an total drin und hab das Buch so richtig durchgesuchtet da es einfach immer spannend war und man es ned mehr weglegen wollte… Ab und zu war ich soo drin das ich am liebsten laut geschrien hätte vor lauter Spannung!!! Und Slash war auch total WOOOOOOOOW!!!! Ich sag nur ich hab etz Tagträume von dem heissen Dreadhead *sabber* hihihi aber überzeugt euch selbst,es bleibt bis zum Schluss spannend und der Cliffhanger am Ende verleitet einen grad dazu den nächsten zu lesen,der zum Glück auch schon erschienen ist!!!!!

Essenz der Götter 2 Martina Riemer

Seiten: 370

Verlag: Carlsen Impress

Meine Meinung: Es geht genau so spannend weiter,wie es im ersten schon war,und es wird auch immer spannender da einfach soooviel geschieht!!!!! Es haut mich etz noch um und ich bin echt total hin und weg von Loreen und Slash!!!! Sie haben mich verzaubert,in ihren Bann gezogen und ich hab immer mitgelitten und mitgefiebert!!! Die Geschichte ist einfach wundervoll, spannend, mitreissend, packend, humorvoll, gefühlvoll und der absolute Hammer!!!!!

Fazit: Also als erstes ein riesen grosses Dankeschön an dich liebe Martina Riemer!!!! 😍😍❤❤😘😘 Du hast mich MAL wieder total verzaubert und die Divinus und Titanus sind einfach spitze,sie haben sich grad in mein Herz geschlichen und dort werden sie auch bleiben… Ich fands echt toll,das es abwechselnd aus verschiedener Sicht geschrieben ist,auch manchmal von den Freunden!!!! Loreen hat sone starke,mutige Persönlichkeit das sich jede Frau wünscht auch so eine Stärke zu besitzen und für alles zu kämpfen das einem lieb ist!!!! ( ich hoffe ihr macht das auch) Also ich empfehle dieses Buch gerne weiter,lasst euch mitreissen und geniesst die Stunden mit viel Liebe,Fantasie und griechischer Mythologie!!!!

HOLT EUCH DIE EBOOKS UND LASST EUCH VERZAUBERN!!!!!❤❤❤❤

Von mir gibts ⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbstflüstern Tanja Voosen

IMG_20160201_144812

Rezension Herbstflüstern von Tanja Voosen

 

Verlag: Impress

Erscheinung: 01.10.2015

Seiten: 296 (ebook)

 

Beschreibung: Blonde Haare, lange Beine, blaue Augen… Wie wenig einen das im Leben weiterbringt, weiss Lucy spätestens, seit sie von ihrer grossen Liebe Ben eiskalt abserviert wurde. Da hilft es auch nicht, dass er ständig vor ihrer Tür steht und alles erklären will. Und noch viel weniger, dass ihre grosse Schwester Taylor, ihre einzige Stütze, auf Reisen ist. Während jene total verknallt durch Amerika tourt, hält sich Lucy mit einem abendlichen Babysitterjob so fern von zu Hause, wie es nur geht. Und beobachtet Jasper, auch Mr. Handsome genannt, der jede Nacht ein anderes Mädchen zum weinen bringt. Bis Jasper sie eines Tages bemerkt…

Dies ist die Fortsetzung zu Sommerflüstern😍😍😍

 

Meine Meinung:

Wie bei jedem Buch von Tanja Voosen überzeugt ihr flüssiger Schreibtstil und ihr Humor,ich liebe es in ihre Welten abzutauchen,es bringt mich immer wieder recht zum schmunzeln und Lucy und „Mr.Handsome“ sind einfach köstlich… Die Freundschaft die sich zwischen ihnen entwickelt ist wunderbar und suuuper beschrieben… Der Schwarze Humor kommt so gar nicht zu kurz und man lacht immer wieder mal lauthals mit… Lucy ist einfach sooo witzig und Jasper auch,und Tiefgang besitzen auch beide zur Genüge,soo kommt gar nix zu kurz… Es ist einfach wunderbar wie sich alles entwickelt und man würde es nicht denken was so alles geschieht und wie’s so läuft,aber überzeugt euch selbst,ich will euch ja nicht spoilern!! Es ist ne wunderbare Geschichte,aber lest zuerst Sommerflüstern 😉☺ hihihi…

Fazit:

Ich fand ja Sommerflüstern schon wunderbar und drum musste ich nun auch Herbstflüstern lesen,es ist ne würdige Fortsetzung und ich kanns euch nur ans Herz legen… Lasst euch von Tanja verzaubern wie sie’s immer mit mir macht,ich hab noch nichts von ihr gelesen das mich nicht total in seinen Bann gezogen hat!!!! Und ich liebe jeden Satz der aus ihrer Feder kommt,es ist einfach immer so unterhaltsam,mitreissend,spannend,packend, humorvoll und einfach wunderbar….

 

Ich muss euch natürlich gestehen ICH BIN EIN TOTALER TANJA VOOSEN FAN😍😍😍😍😍

DANKE FÜR DEINE WUNDERBAREN GESCHICHTEN!!!!!

Ob Emily Lives Loudly, Sternenmeer, Phantomliebe, Wir sehen uns gestern, Sommerflüstern oder nun eben Herbstflüstern, alle sind einfach Spitze!!!! Holt sie euch und geniesst jedes Wort!!!!